Profilbild von admin

Urlaub zu Pfingsten

Abgelegt 06:58 unter Feiertage

Nicht nur bei Wander- und Radtouristen erfreut sich ein Urlaub zu Pfingsten steigender Beliebtheit. Das Fest zwischen Mitte Mai und Mitte Juni eignet sich dabei besonders für eine Reise an die Ostseeküste. Deren Schönheit kann bei oftmals warmen und sonnenreichen Tagen abseits der Hauptsaison im Sommer genossen werden.

Das Pfingstfest

Wie Ostern auch geht das Pfingstfest auf den Beginn der Zeitrechnung zurück. Es ist ein christliches Fest, hat aber seine Wurzeln im Judentum. im Judentum wird dem Schawout gedacht, der Offenbarung der Tora. Im Christentum hingegen wird zu Pfingsten die Entsendung des Heiligen Geistes gefeiert.
Das Rätsel des sich ständig verändernden Pfingstdatums lässt sich auf seine Abhängigkeit zu Ostern zurückführen. Ostern wird am ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond gefeiert, also frühestens am 22. März und spätestens am 25 April. Der Pfingstsonntag findet nun traditionell immer 50 Tage nach Ostern statt und verschiebt sich somit entsprechend dem Osterdatum.

Urlaub zu Pfingsten

Je nach Bundesland wird Pfingsten unterschiedliche Bedeutung beigemessen. Dies zeigt sich unter anderem an der Länge der Pfingstferien. Während einige Bundesländer auf diese verzichten, geben andere ein bis zwei Wochen schulfrei. In den Bundesländern mit längeren Pfingstferien bietet sich somit auch ein Familienurlaub zu dieser Zeit an.

Die Ostsee zu Pfingsten

Entscheidet man sich zu Pfingsten einen Urlaub an der Ostsee zu buchen, stehen viele Möglichkeiten offen. Die meisten Sehenswürdigkeiten auf Rügen, Usedom, Fischland-Darß-Zingst und anderswo haben bereits wieder geöffnet und können bei vergleichsweise geringen Besucherzahlen in Ruhe entdeckt werden.
Aber auch ein Strandaufenthalt bietet sich an um Sonne zu tanken und die Frühjahrsbräune aufzufrischen. Zum Baden lädt die Ostsee natürlich noch nicht ein, dies kann aber in den zahlreichen Erlebnisbädern Mecklenburg-Vorpommerns nachgeholt werden.
Besonders vielversprechend ist ein Ostseeurlaub zu Pfingsten für alle, die Bewegung in der Natur suchen. Bei angenehmen Temperaturen lockt das verzweigte Radwegenetz zu Entdeckungstouren der Inseln und Halbinseln, aber auch der Mecklenburger Seenplatte.

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben