Archiv für die Kategorie 'Sachsen'

Jun 05 2012

Profile Image of admin

Urlaub in der Oberlausitz und in Niederschlesien

Abgelegt unter Sachsen

Wer in der Oberlausitz Urlaub machen möchte, der hat die Qual der Wahl: Klöster, Burgen und Städte, die reich mit Kultur gesegnet sind, erwarten den Urlaubswilligen. Zum Abschalten und Entspannen laden die eindrucksvollen Gebirge, Berge, Seen, Teiche und Moore ein, die einen ganz besonderen Charme ausstrahlen. Im Zittauer Gebirge, dem kleinsten deutschen Mittelgebirge, kann man im Sommer herrliche Wandertouren machen oder klettern gehen. Im Winter ruft dann die Piste und lädt zu einem Stelldichein mit Ski oder Snowboard.

Eine Oberlausitzer Besonderheit ist das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Dort bieten über 300 Teichen verschiedensten Tieren und Pflanzen einen geeigneten Lebensraum. Hier kann man so manch seltenes Tier in seiner Umgebung aus der Nähe oder bewaffnet mit einem Fernglas beobachten.

Die kleine Stadt Zittau liegt im Dreiländereck und bezaubert Bewohner und Besucher mit ihrer historischen Altstadt. An den Häusern aus längst vergangenen Zeiten kann man von der Gotik über die Renaissance bis hin zum Klassizismus fast jeden Baustil bestaunen. Ein absolutes Muss bei einem Stadtbummel durch die Stadt ist der Besuch des Großen und Kleinen Zittauer Fastentuches in der Kreuzkirche.

Fürst-Pückler-Schloss in Bad Muskau

Durch den Fürst-Pückler-Park flanieren kann man in Bad Muskau, direkt an der polnischen Grenze.
Der Park im englischen Gartenstil gilt seit 2004 als Unesco-Welterbe. Weitere Sehenswürdigkeiten in Bad Muskau sind das Alte und Neue Schloss und der einladende historische Marktplatz. Wirklich königlich fühlen kann man sich auch im Barockschloss in Rammenau, dessen Spiegelsaal an den Sonnenkönig von Frankreich erinnert. Auch die übrige Inneneinrichtung aus der Barockzeit ist erhalten geblieben. Der Schlosspark lädt abermals zum Herumspazieren ein und ist ab und zu Veranstaltungsort für Konzerte unter freiem Himmel.

Wellness-Jünger sind in der Körse-Therme in Kirschau genau richtig. Sie ist das einzige Solebad in Ostsachsen. Einmalig ist hier der Solestollen, im Gradierwerk, der Bernsteingrotte und der Salzkristallgrotte werden die Atemwege mit salzhaltiger Luft angenehm befeuchtet und so von Bakterien und angestauten Sekreten gereinigt.
Infos zu einem Wellnessurlaub in der Obelausitz findet man auf http://www.wellnessurlaub-sachsen.de/oberlausitz/, interessieren Sie sich für Wellnessurlaub in Deutschland, empfehlen wir das Wellnessportal http://www.mein-wellnessurlaub.de.

Keine Kommentare