Archiv für die Kategorie 'Feiertage'

Jan 16 2013

Profile Image of admin

Winter- und Weihnachtszeit in Holland

Abgelegt unter Feiertage

Viele Menschen kennen Holland und eigentlich die gesamte Niederlande als Sommerferienland. An sonnigen Tagen fährt man nach Zeeland oder auf die zahlreichen Inseln wie Texel oder Ameland.
Was viele nicht wissen: Holland ist auch ein spannenden Urlaubsziel für den Winter. Bekannt sind vor allem die Eislauf-Veranstaltungen insbesondere in Friesland. Für manche Orte des Landes ist die Winterzeit die aufregendste Zeit des Jahres.
Aber auch die Weihnachtszeit wird hier nicht minder liebevoll gefeiert, als in den deutschsprachigen Ländern.

Weihnachten in Holland

Sinterklaas und Weihnachten

Es beginnt, wenn Mitte November Sinterklaas mit dem Schiff aus Spanien immer in einer anderen Stadt des Landes anlegt. Danach besucht er mit dem Zwarte Piet viele Ecken und Städte des ganzen Landes. Legendär ist die Sinterklaas-Parade von Amsterdam, die weltweit Beachtung findet.
Der Nikolaustag am 5. Dezember ist dann für viele der Höhepunkt des Jahres und traditionell für die Niederländer eigentlich wichtiger als das Weihnachtsfest. Besonders bekannt ist die Stadt Valkenburg, unweit von Aachen.
Hier findet man in der Vorweihnachtszeit einen wunderschönen Weihnachtsmarkt in einer Grotte. Allerdings kann es hier schon manchmal recht voll werden und so bieten sich auch Touren ins nahe Maastricht an.
Sehr beliebt bei Deutschen in Grenznähe zu Holland sind auch Shoppingtouren durch die liebvollen Innenstädte und Fußgängerzonen, die weihnachtlich geschmückt sind und eine gemütliche Atmosphäre ausstrahlen. Falls man noch nicht weiß, was man seinen Lieben schenken möchte, wird man hier sicher einige Anregungen und Schnäppchen finden.
Auch die Hansestädte an der Küste oder die vielen Schlösser im Binnenland bieten urige Veranstaltungen, Märkte und Theateraufführungen rund um Weihnachten an.

Mischung aus europäischen und amerikanischen Traditionen

In manchen Punkten sind die Holländer zwar etwas anders als die Deutschen und vielfach mehr an amerikanischen Traditionen und Vorlieben interessiert, aber genau diese Mischung macht die Weihnachtszeit in den Niederlanden durchaus reizvoll.
Auch kulinarisch brauchen sich die Niederlande gerade auch in der Weihnachtszeit nicht zu verstecken, wer aber Bratwurst und Glühwein sucht wird auch hier fündig. Da sind sie uns dann doch wieder sehr ähnlich, unsere Nachbarn.
In den vielen Ferienparks gibt es ebenfalls besondere Weihnachtsangebote und so kann man sich ein schönes Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Holland mieten und das Ende des Jahres mit einem Hollandurlaub verbinden.

Keine Kommentare

Mrz 19 2012

Profile Image of admin

Urlaub zu Pfingsten

Abgelegt unter Feiertage

Nicht nur bei Wander- und Radtouristen erfreut sich ein Urlaub zu Pfingsten steigender Beliebtheit. Das Fest zwischen Mitte Mai und Mitte Juni eignet sich dabei besonders für eine Reise an die Ostseeküste. Deren Schönheit kann bei oftmals warmen und sonnenreichen Tagen abseits der Hauptsaison im Sommer genossen werden.

Das Pfingstfest

Wie Ostern auch geht das Pfingstfest auf den Beginn der Zeitrechnung zurück. Es ist ein christliches Fest, hat aber seine Wurzeln im Judentum. im Judentum wird dem Schawout gedacht, der Offenbarung der Tora. Im Christentum hingegen wird zu Pfingsten die Entsendung des Heiligen Geistes gefeiert.
Das Rätsel des sich ständig verändernden Pfingstdatums lässt sich auf seine Abhängigkeit zu Ostern zurückführen. Ostern wird am ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond gefeiert, also frühestens am 22. März und spätestens am 25 April. Der Pfingstsonntag findet nun traditionell immer 50 Tage nach Ostern statt und verschiebt sich somit entsprechend dem Osterdatum.

Urlaub zu Pfingsten

Je nach Bundesland wird Pfingsten unterschiedliche Bedeutung beigemessen. Dies zeigt sich unter anderem an der Länge der Pfingstferien. Während einige Bundesländer auf diese verzichten, geben andere ein bis zwei Wochen schulfrei. In den Bundesländern mit längeren Pfingstferien bietet sich somit auch ein Familienurlaub zu dieser Zeit an.

Die Ostsee zu Pfingsten

Entscheidet man sich zu Pfingsten einen Urlaub an der Ostsee zu buchen, stehen viele Möglichkeiten offen. Die meisten Sehenswürdigkeiten auf Rügen, Usedom, Fischland-Darß-Zingst und anderswo haben bereits wieder geöffnet und können bei vergleichsweise geringen Besucherzahlen in Ruhe entdeckt werden.
Aber auch ein Strandaufenthalt bietet sich an um Sonne zu tanken und die Frühjahrsbräune aufzufrischen. Zum Baden lädt die Ostsee natürlich noch nicht ein, dies kann aber in den zahlreichen Erlebnisbädern Mecklenburg-Vorpommerns nachgeholt werden.
Besonders vielversprechend ist ein Ostseeurlaub zu Pfingsten für alle, die Bewegung in der Natur suchen. Bei angenehmen Temperaturen lockt das verzweigte Radwegenetz zu Entdeckungstouren der Inseln und Halbinseln, aber auch der Mecklenburger Seenplatte.

Keine Kommentare