Profilbild von admin

Winter- und Weihnachtszeit in Holland

Abgelegt unter Feiertage

Viele Menschen kennen Holland und eigentlich die gesamte Niederlande als Sommerferienland. An sonnigen Tagen fährt man nach Zeeland oder auf die zahlreichen Inseln wie Texel oder Ameland.
Was viele nicht wissen: Holland ist auch ein spannenden Urlaubsziel für den Winter. Bekannt sind vor allem die Eislauf-Veranstaltungen insbesondere in Friesland. Für manche Orte des Landes ist die Winterzeit die aufregendste Zeit des Jahres.
Aber auch die Weihnachtszeit wird hier nicht minder liebevoll gefeiert, als in den deutschsprachigen Ländern.

Weihnachten in Holland

Sinterklaas und Weihnachten

Es beginnt, wenn Mitte November Sinterklaas mit dem Schiff aus Spanien immer in einer anderen Stadt des Landes anlegt. Danach besucht er mit dem Zwarte Piet viele Ecken und Städte des ganzen Landes. Legendär ist die Sinterklaas-Parade von Amsterdam, die weltweit Beachtung findet.
Der Nikolaustag am 5. Dezember ist dann für viele der Höhepunkt des Jahres und traditionell für die Niederländer eigentlich wichtiger als das Weihnachtsfest. Besonders bekannt ist die Stadt Valkenburg, unweit von Aachen.
Hier findet man in der Vorweihnachtszeit einen wunderschönen Weihnachtsmarkt in einer Grotte. Allerdings kann es hier schon manchmal recht voll werden und so bieten sich auch Touren ins nahe Maastricht an.
Sehr beliebt bei Deutschen in Grenznähe zu Holland sind auch Shoppingtouren durch die liebvollen Innenstädte und Fußgängerzonen, die weihnachtlich geschmückt sind und eine gemütliche Atmosphäre ausstrahlen. Falls man noch nicht weiß, was man seinen Lieben schenken möchte, wird man hier sicher einige Anregungen und Schnäppchen finden.
Auch die Hansestädte an der Küste oder die vielen Schlösser im Binnenland bieten urige Veranstaltungen, Märkte und Theateraufführungen rund um Weihnachten an.

Mischung aus europäischen und amerikanischen Traditionen

In manchen Punkten sind die Holländer zwar etwas anders als die Deutschen und vielfach mehr an amerikanischen Traditionen und Vorlieben interessiert, aber genau diese Mischung macht die Weihnachtszeit in den Niederlanden durchaus reizvoll.
Auch kulinarisch brauchen sich die Niederlande gerade auch in der Weihnachtszeit nicht zu verstecken, wer aber Bratwurst und Glühwein sucht wird auch hier fündig. Da sind sie uns dann doch wieder sehr ähnlich, unsere Nachbarn.
In den vielen Ferienparks gibt es ebenfalls besondere Weihnachtsangebote und so kann man sich ein schönes Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Holland mieten und das Ende des Jahres mit einem Hollandurlaub verbinden.

Keine Kommentare

Profilbild von admin

Urlaub im Ostseebad Binz auf Rügen

Abgelegt unter Insel Rügen

Jahr für Jahr zieht das beliebte Ostseebad Binz auf Rügen viele Urlauber an. Zwischen der Bucht Prorer Wiek und dem Schmachter See liegt Binz an der Ostküste der Insel. Nördlich davon befindet sich die Schmale Heide. Diese Landzunge verbindet das Muttland von Rügen mit der Halbinsel Jasmund. Bereits seit über einhundert Jahren lädt Binz seine Gäste zum Badeurlaub ein. Um 1885 wird das kleine Städtchen offizieller Badeort. In der Folge fanden umfangreiche Baumaßnahmen statt, die zur Entstehung wie beispielsweise der Strandpromenade, der Seebrücke, dem Kurhaus, einem neuen Wegenetz und auch zu dem Anschluss der Kleinbahn führten. In den 1950er Jahren, also zu Zeiten der Deutschen Demokratischen Republik, wurde der Badeort Binz Bad der SDAG Wismut. Im Jahr 1990 erfolgte die Gründung des Fremdenverkehrsverein Binz e. V.

Seebrücke und Kurhaus Binz

Neben seinem Erholungswert ist Binz bekannt für seine wohltuenden und heilsamen Kuren. Vordergründig werden hier die natürlichen Heilmittel wie Sonne, Luft, Wald, Sole und Rügener Heilkreide genutzt. Besondere physiotherapeuthische Bedeutung kommt dabei dem Meerwasser sowie der Thermalsole zu. Die reichhaltigste Seeküsten-Jod-Quelle Europas ist die Binz Therme. Aus Tiefen von 300 bis 1.222 Metern steigt aus vier Quellen bis zu 35° Celsius warmes Wasser mit heilsamer Wirkung an die Oberfläche. Durch den beim Baden erhaltenen Auftrieb werden Gelenke und Bandscheiben des menschlichen Körpers entlastet und eine dermatologische Behandlung unterstützt. Dies wiederum begünstigt das Einsetzen von Beruhigung und Entspannung. Viele Hotels in Binz bieten vorzügliche Wellnesseinrichtungen an. Obwohl das Ostseebad mit durchschnittlich 1.872 Sonnenscheinstunden pro Jahr zu den sonnigsten Orten Deutschlands zählt, kann das Wohlfühlprogramm auch bei nicht so schönem Wetter ungebrochen genossen werden. Wer sich für einen Wellnessurlaub in Binz interessiert, dem Seit die Seite http://www.ostsee-und-wellness.de/orte/binz/ empfohlen, oder aber auch die Seite http://www.wellnesshotel-ostsee.de/binz/.

Besonders in der Sommerzeit erfreut Binz seine Gäste mit einer Vielzahl von Veranstaltungen. Ob Musik, Konzerte oder auch Kinderveranstaltungen, das Seebad hat immer ein breites Unterhaltungsprogramm für seine Urlauber parat. Weit über ihre Grenzen hinaus bekannt sind die Störtebeker Festspiele. Im Rahmen der einzigartigen Naturbühne Ralswiek führen über 150 Darsteller mit 30 Pferden sowie vier Schiffen ein mit grandiosen Spezialeffekten versehenes Theaterstück auf. Allabendlich wird über dem ‚Großen Jasmunder Bodden’ ein Feuerwerk präsentiert, das den Aufenthalt auf Rügen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt. Weitere Veranstaltungshöhepunkte sind unter anderem die Binzer Sommerparty, das Binzer Sommerfest, Wein on Tour sowie das Binzer Herbstfest.

Am Strand von Binz

Auch für Freunde des Aktiv-Urlaubs hält das Ostseebad viele verschiedene Angebote bereit. Neben dem Volleyballspiel oder dem Spülsaumlaufen am Binzer Strand gibt es hier zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern oder – für Freunde des Fahrradfahrens – auch zum Radwandern. Auf den so genannten ‚Geführten Wandertouren’ kann der Urlauber im milden Reizklima der Insel Rügen eine Tour zu dem Jagdschloss Granitz genießen. Ein besonders romantischer Ausflug ist eine Mondscheinwanderung durch die Granitz und zu dem gleichnamigen Jagdschloss. Diese werden von Mai bis September zur Vollmondzeit durchgeführt. Ein weiteres reizvolles Wanderziel für Urlauber sind die Feuersteinfelder bei Mukran. Hoch im Kurs steht in Binz auch das Radwandern. Ob in Eigenregie oder mit einer geführten Gruppe, per Fahrrad kann die traumhafte Flora und aufregende Fauna der Insel erkundet werden. Von April bis Oktober bietet die örtliche Kurverwaltung Radtouren in Richtung Prora über Mukran zu den Feuersteinfeldern an. Von Mai bis September kann eine alternative Radtour in Richtung Möchgut gestartet werden. Fahrräder müssen von den Gästen übrigens nicht mitgebracht werden. In Binz und seiner Umgebung sind viele Fahrradverleih- und Fahrradreparaturgeschäfte ansässig.

In Binz können sowohl Hotels als auch Appartements und Ferienwohnungen angemietet werden. Informationen darüber sind über die Tourist Information erhältlich. Eine besondere Empfehlung: http://www.binzer-ferienwohnungen.de. Für Urlaub im benachbarten Sellin können wir Ihnen diese Seite empfehlen: http://www.ferienwohnungsellin.de/.

Da Urlaub in Binz an Popularität ständig zunimmt, sollte die Reservierung einer Ferienunterkunft möglichst frühzeitig vorgenommen werden. So steht einem Traumurlaub im Ostseebad Binz nichts mehr im Wege.

Keine Kommentare

Profilbild von admin

Neues Portal für Ostseeurlaub

Abgelegt unter Ostseeurlaub

www.ostseeurlaub.info

Seit kurzer Zeit gibt es ein neues Portal für Urlaub an der Ostsee: www.ostseeurlaub.info. Zukünftig wird man hier auch seine Ferienwohnung eintragen können, schon jetzt können direkt zahlreiche Angebote für einen Urlaub an der Ostsee gebucht werden.

Keine Kommentare

Profilbild von admin

Urlaub in der Oberlausitz und in Niederschlesien

Abgelegt unter Sachsen

Wer in der Oberlausitz Urlaub machen möchte, der hat die Qual der Wahl: Klöster, Burgen und Städte, die reich mit Kultur gesegnet sind, erwarten den Urlaubswilligen. Zum Abschalten und Entspannen laden die eindrucksvollen Gebirge, Berge, Seen, Teiche und Moore ein, die einen ganz besonderen Charme ausstrahlen. Im Zittauer Gebirge, dem kleinsten deutschen Mittelgebirge, kann man im Sommer herrliche Wandertouren machen oder klettern gehen. Im Winter ruft dann die Piste und lädt zu einem Stelldichein mit Ski oder Snowboard.

Eine Oberlausitzer Besonderheit ist das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Dort bieten über 300 Teichen verschiedensten Tieren und Pflanzen einen geeigneten Lebensraum. Hier kann man so manch seltenes Tier in seiner Umgebung aus der Nähe oder bewaffnet mit einem Fernglas beobachten.

Die kleine Stadt Zittau liegt im Dreiländereck und bezaubert Bewohner und Besucher mit ihrer historischen Altstadt. An den Häusern aus längst vergangenen Zeiten kann man von der Gotik über die Renaissance bis hin zum Klassizismus fast jeden Baustil bestaunen. Ein absolutes Muss bei einem Stadtbummel durch die Stadt ist der Besuch des Großen und Kleinen Zittauer Fastentuches in der Kreuzkirche.

Fürst-Pückler-Schloss in Bad Muskau

Durch den Fürst-Pückler-Park flanieren kann man in Bad Muskau, direkt an der polnischen Grenze.
Der Park im englischen Gartenstil gilt seit 2004 als Unesco-Welterbe. Weitere Sehenswürdigkeiten in Bad Muskau sind das Alte und Neue Schloss und der einladende historische Marktplatz. Wirklich königlich fühlen kann man sich auch im Barockschloss in Rammenau, dessen Spiegelsaal an den Sonnenkönig von Frankreich erinnert. Auch die übrige Inneneinrichtung aus der Barockzeit ist erhalten geblieben. Der Schlosspark lädt abermals zum Herumspazieren ein und ist ab und zu Veranstaltungsort für Konzerte unter freiem Himmel.

Wellness-Jünger sind in der Körse-Therme in Kirschau genau richtig. Sie ist das einzige Solebad in Ostsachsen. Einmalig ist hier der Solestollen, im Gradierwerk, der Bernsteingrotte und der Salzkristallgrotte werden die Atemwege mit salzhaltiger Luft angenehm befeuchtet und so von Bakterien und angestauten Sekreten gereinigt.
Infos zu einem Wellnessurlaub in der Obelausitz findet man auf http://www.wellnessurlaub-sachsen.de/oberlausitz/, interessieren Sie sich für Wellnessurlaub in Deutschland, empfehlen wir das Wellnessportal http://www.mein-wellnessurlaub.de.

Keine Kommentare

Profilbild von admin

Über den Strelasund auf die Insel Rügen

Abgelegt unter Insel Rügen

Vom Festland aus führen alle Wege auf die größte der deutschen Ostseeinseln über Stralsund. Die Stadt ist gewissermaßen das Tor zur Insel Rügen und ein sehr schönes noch dazu.
Wer abends von Rügen aus zurück nach Stralsund fährt, erhascht den wohl besten Blick auf die Silhouette der Stadt.
Früher verband der Rügendamm Stadt und Insel. Autos, Schienenverkehr, Fahrräder und Fußgänger teilten sich den Damm, der eigentlich eine dreiteilige Brückenkonstruktion war und dessen einen Teil man hochklappen musste, damit die Schiffe passieren konnten. Heute gibt es neben dem alten Damm eine neue Brücke. Sehr modern und sehr beeindruckend überspannt sie den Strelasund.

Rügendamm und Strelasund

Also – kommen Sie über die neue Rügenbrücke zu einem Urlaub auf die Insel Rügen !
Als Urlaubsdomizile empfehlen sich z.B. komfortable Ferienwohnungen im bekannten Ostseebad Binz oder Ferienwohnungen im benachbarten Ostseebad Sellin auf Rügen.

Keine Kommentare

Profilbild von admin

Urlaub zu Pfingsten

Abgelegt unter Feiertage

Nicht nur bei Wander- und Radtouristen erfreut sich ein Urlaub zu Pfingsten steigender Beliebtheit. Das Fest zwischen Mitte Mai und Mitte Juni eignet sich dabei besonders für eine Reise an die Ostseeküste. Deren Schönheit kann bei oftmals warmen und sonnenreichen Tagen abseits der Hauptsaison im Sommer genossen werden.

Das Pfingstfest

Wie Ostern auch geht das Pfingstfest auf den Beginn der Zeitrechnung zurück. Es ist ein christliches Fest, hat aber seine Wurzeln im Judentum. im Judentum wird dem Schawout gedacht, der Offenbarung der Tora. Im Christentum hingegen wird zu Pfingsten die Entsendung des Heiligen Geistes gefeiert.
Das Rätsel des sich ständig verändernden Pfingstdatums lässt sich auf seine Abhängigkeit zu Ostern zurückführen. Ostern wird am ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond gefeiert, also frühestens am 22. März und spätestens am 25 April. Der Pfingstsonntag findet nun traditionell immer 50 Tage nach Ostern statt und verschiebt sich somit entsprechend dem Osterdatum.

Urlaub zu Pfingsten

Je nach Bundesland wird Pfingsten unterschiedliche Bedeutung beigemessen. Dies zeigt sich unter anderem an der Länge der Pfingstferien. Während einige Bundesländer auf diese verzichten, geben andere ein bis zwei Wochen schulfrei. In den Bundesländern mit längeren Pfingstferien bietet sich somit auch ein Familienurlaub zu dieser Zeit an.

Die Ostsee zu Pfingsten

Entscheidet man sich zu Pfingsten einen Urlaub an der Ostsee zu buchen, stehen viele Möglichkeiten offen. Die meisten Sehenswürdigkeiten auf Rügen, Usedom, Fischland-Darß-Zingst und anderswo haben bereits wieder geöffnet und können bei vergleichsweise geringen Besucherzahlen in Ruhe entdeckt werden.
Aber auch ein Strandaufenthalt bietet sich an um Sonne zu tanken und die Frühjahrsbräune aufzufrischen. Zum Baden lädt die Ostsee natürlich noch nicht ein, dies kann aber in den zahlreichen Erlebnisbädern Mecklenburg-Vorpommerns nachgeholt werden.
Besonders vielversprechend ist ein Ostseeurlaub zu Pfingsten für alle, die Bewegung in der Natur suchen. Bei angenehmen Temperaturen lockt das verzweigte Radwegenetz zu Entdeckungstouren der Inseln und Halbinseln, aber auch der Mecklenburger Seenplatte.

Keine Kommentare

Profilbild von admin

Urlaub im Ferienpark

Abgelegt unter Allgemein

Beim Urlaub mit der Familie fangen die Probleme oft schon bei der Planung an, denn es ist gar nicht so leicht, die Interessen aller Familienmitglieder unter einen Hut zu bekommen. Die Eltern sehnen sich nach Ruhe und Erholung, die Kinder wollen Action und Abwechslung.
All das lässt sich bei einem Urlaub im Ferienpark perfekt miteinander vereinen. Mit verschiedenen Arten der Unterbringung, vielen verschiedenen Unterhaltungsangeboten, Spielvorrichtungen und sowohl Tages- als auch Abendprogrammen sind Ferienparks genau auf Familien ausgerichtet. Man kann sich eine solche Anlage wie ein kleines Dorf vorstellen, in dem es alles gibt, was man zum Leben braucht: Einkaufsmöglichkeiten, Bäcker, kleine Souvenirläden, Sport- und Spielplätze, Restaurants und Cafés. Theoretisch braucht man den Ferienpark also gar nicht mehr zu verlassen.

Urlaub im Ferienpark

Der Vorteil eines solchen Feriendorfs ist, dass es räumlich gesehen relativ geschlossen ist, man nur von Gleichgesinnten umgeben ist und die Kinder auch mal unbesorgt laufen lassen kann. In der Regel kann man zwischen zwei verschiedenen Arten der Unterbringung wählen: man kann entweder ein Ferienhaus im Ferienpark mieten oder sich für einen Platz auf dem Campingplatz entscheiden und dort seine Zelte aufschlagen bzw. das Wohnmobil aufstellen.
Aber nicht nur bei Familien mit Kindern, sondern auch bei Jugendlichen ist diese Art von Urlaub sehr beliebt, da das Zelten eine der günstigsten Varianten ist. Aber auch viele junge Leute entscheiden sich dafür, eine Bungalow im Ferienpark zu mieten, dass ein solches Objekt aufgeteilt auf vier, sechs, acht oder auch bis zu zwölf Personen recht ökonomisch ist und natürlich mehr Komfort und Platz bietet als ein Zelt.

Allgemein kann man sagen, dass ein Urlaub im Ferienpark jedem zu empfehlen ist, der im Urlaub gerne neue Leute und Gleichgesinnte kennenlernt, und dass man mit dieser Lösung – gerade bei mehreren Reisenden – allen Interessen gut gerecht werden kann.

Keine Kommentare

Profilbild von admin

Ferienwohnungen als Kapitalanlage

Abgelegt unter Allgemein

Eine eigene Ferienwohnung ist nicht nur interessante Urlaubsalternative und Urlaubsdomizil mit dem Ambiente der “eignenen vier Wände”, sondern auch als Kapitalanlage interessant. Die richtige Lage vorausgesetzt, verfügen Ferienimmobilien über ein stabiles Potential zur Wertsteigerung und sind darüber hinaus weitesgehende krisen- und infaltionssicher. Eine besonders attraktive Region für Ferienimmobilien ist die deutsche Ostseeküste.

Ferienimmobilien Ostsee

Interessieren Sie sich speziell für Immobilien an der Vorpommerschen Ostseeküste, empfehlen wir das Immobilienportal www.immobilien-vorpommern.de für die Regionen Vorpommern, Rügen und Usedom.

Keine Kommentare

Profilbild von admin

Das Berchtesgadener Land – eine ganz besondere Region in Oberbayern

Abgelegt unter Berchtesgadener Land

Das Berchtesgadener Land in Oberbayern hat in Deutschland einen Sonderstatus, da es deutschlandweit das einzige zusammenhängende heilklimatische Kurgebiet ist. Die klare Luft, die abwechslungsreiche Landschaft und das sehr saubere Wasser haben dem Berchtesgadener Land den Status „Heilklimatisches Kurgebiet“ eingebracht. Auf über 125 Quadratkilometern können sich die Besucher an dem besonders gesunden Hochgebirgsklima laben. Ein urlaub im Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung im Berchtesgadener Land ist zu jeder Jahreszeit erholsam und gesund.

Wellness Urlaub Berchtesgadener Land

Acu als Reiseziel für Wellness Urlaub in Bayern ist das Berchtesgadener Land prädistiniert. Gesunden Badespaß für die ganze Familie bietet die Watzmann-Therme in Berchtesgaden. Hier kann man mit den Kindern in verschiedenen Schwimmbecken planschen und rutschen und schon die Kleinsten an die Heilkraft der Sole heranführen.
Ganz dem Thema Kneipp verschrieben hat sich die Gemeinde Marktschellenberg. Besucher können hier auf einem sogenannten Kneipphof Urlaub machen und mit althergebrachten Molke- und Heubädern ihr Immunsystem und den Kreislauf in Schwung bringen. Geist und Seele profitieren natürlich sowieso von den Behandlungen nach Kneippscher Art.

Keine Kommentare

Profilbild von admin

Ferienwohnungen an der Ostsee buchen

Abgelegt unter Ferienwohnungen buchen

Interessieren Sie sich für eine Ferienwohnung an der Ostsee, empfehlen wir Ihnen unser Online-Buchungssystem. Sie finden dort Tausende direkt buchbare Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Ostsee, an der deutschen Ostseeküste zählt das System zu den Marktführern.

Ferienwohnung Ostsee

Keine Kommentare

Ältere Einträge »